Drucken
Veröffentlicht am von

Mehr Output bei Meetings gefällig?

Die meisten kennen es: Regelmässige Sitzungen, deren Sinn leider zu selten hinterfragt wird und die einen - wenn man die aufgewendete Zeit aller teilnehmenden Mitarbeitenden zusammenrechnet - massiven Personalaufwand bedeuten. Nicht selten sind die Outputs bzw. Resultate solcher Sitzungen nicht wirklich ihre beanspruchte Zeit wert. Punkte, die besprochen werden, betreffen nicht alle Mitarbeitenden und jene, die sich nicht betroffen fühlen, schalten ab. Schade um die Zeit.

Wie kann man jedoch diese unnötige Zeitverschwendung minimieren? Unsere Tipps:

- Nur die Meetings abhalten, die wirklich nötig sind. Bei regelmässigen Sitzungen sollte sich der Vorsitzende vor jeder Sitzung fragen, ob sich die Zeit im Vergleich zum zu erwartenden Output wirklich lohnt. 

- Unnötige Meetings absagen.

- Nur kurze Meetings halten. Zu Beginn sind die Anwesenden fitter und aufmerksamer bei der Sache.

- Nur Themenbereiche besprechen, die alle betreffen. Entwickelt sich das Thema weiter auf nur einen Teil des Teams (z. B. Einkaufsabteilung), unterbrechen und am Schluss der Sitzung diejenigen, die es betrifft dabehalten und nur im nötigen Kreis besprechen.

- Der Vorsitz sollte dafür sorgen, dass bei den Themen geblieben wird und bei jedem längerandauernden Thema, welches die Interaktion vom Team erfordert, das klare Ziel der Besprechnung nennen. Falls abgeschweift wird, darauf zurück führen und dies möglichst früh.

- Meetings im Stehen abhalten. Aufstehen verbessert die Sauerstoffversorgung des Gehirns, somit die Konzentration und die Gedächtnisleistung des Gehirns. Diverse Studien belegen die Steigerung logischen Denkens und der Fähigkeit Probleme zu lösen, wenn die Probanden die Aufgaben im Stehen absolvierten. Ganz einfach vom Sitzen ins Stehen wechseln und umgekehrt: Wir erweitern unser Sortiment von höhenverstellbaren Schreibtischen um unseren neuen höhenverstellbaren Steh-auf-Konferenztisch Standard und Professional.

Konferenztisch-hoehenverstellbar-Stehpult

Interessiert? Gerne erstellen wir dir eine unverbindliche Offerte. Melde dich unter Kontakt, wir freuen uns.

 

Modelle

- elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch / Steh-auf-Konferenztisch Standard mit Tastschalter auf/ab, Arbeitshöhe 72 - 119 cm, 1-stufig elektrisch höhenverstellbar

- elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch / Steh-auf-Konferenztisch Professional mit Memoryschalter mit 4 Speicherplätzen, Arbeitshöhe 63,5 - 128,5 cm, 2-stufig elektrisch höhenverstellbar

 

Antrieb

- elektrisch stufenlos höhenverstellbar (ohne Unterbruch) mit Elektroantrieb

- 2 Motoren in den Säulen integriert

- Hubgeschwindigkeit ca. 36 mm/sec.

 

Dekor Tischplatte

Ahorn, Grau, Buche, Nussbaum, Eiche, (Weiss Kante Silber), Zwetschge (Kante Silber)

 

Ausstattung

- Sanft-Anlauf, Sanft-Stopp

- Kollisionsschutz

- horizontale, abklappbare Kabelwanne

- traversenlos

 

Masse Tischplatte (B x T)

220 x 103/83 cm

 

Tischplatte

- tonnenförmig

- Dicke: 25 mm

- 2 mm Kunststoffkante, gerundet

- inkl. 1 Kabelauslass Durchmesser 8 cm in der Mitte der Tischplatte

 

Nutzlast des Steh-Sitz-Tisches

- 80 kg dynamisch (in Bewegung)

- 120 kg statisch (im Stillstand)

 

Lieferung

- erfolgt zerlegt, einfache Montage

- frei bis zur Bordsteinkante ist im Kaufpreis inbegriffen

- auf Anfrage: Lieferung, Vertragen und Aufbauservice vor Ort gegen Aufpreis möglich

 

Garantie

2 Jahre

 

Zertifikate

- TÜV-Zertifikat - Qualitätsprodukt

- FSC - Das Zeichen für verantwortungsvolle Waldwirtschaft

- ISO 9001 - Hoher Qualitätsstandard für Produkt + Dienstleistung

- ISO 14001 - Betrieblicher Umweltschutz wirtschaftlich und effizient

 

Zubehör

Wir empfehlen eine Kabelspirale, welche zu jedem höhenverstellbaren Steh-auf-Tisch passt und unter dem Tisch montiert wird.

 

Wir freuen uns auf deine Anfrage.

 

Konferenztisch-hoehenverstellbar-Stehpult


Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren